Mit all den heute verfügbaren Informationen fällt es Eltern schwer, was sie ihren Kindern geben können, um ihnen das Lesen beizubringen. Es gibt Bücher, Spielzeug, Spiele und vieles mehr, aber nicht alle sind für Kinder gedacht und nicht nur dafür gedacht, dass sie besser lesen können.

Jetzt als Eltern möchten Sie Ihren Kindern Lesematerialien geben, an denen sie interessiert sind. Wenn sie nicht an ihnen interessiert sind, werden sie sich nicht einmal die Mühe machen, sie anzusehen. Wir alle wissen, dass das einzige, was Kinder interessiert, Tiere sind. Sie sind natürlich neugierig auf sie und möchten mehr über Tiere erfahren. Erinnern Sie sich an das erste Mal, als Sie in den Zoo kamen und das Funkeln in ihren Augen, als sie alle Tiere sahen, Sie können sie nicht einmal aufhalten, wenn sie alle Fragen zu den verschiedenen Tieren haben, die sie gesehen haben.

Es wäre wirklich schön, wenn Sie dieses Interesse an Tieren nutzen könnten, um ihnen das bessere Lesen beizubringen und ihnen mehr Informationen über Wildtiere und die Umwelt zu geben. Sie können Ihren Kindern Bücher über verschiedene Tiere zur Verfügung stellen, aber da ein Buch nicht viele Bilder enthält, werden sich Ihre Kinder wahrscheinlich leicht langweilen. Und Kinder werden manchmal auch von Büchern eingeschüchtert. Kinder lernen besser und schneller, wenn sie viel visuelle Stimulation haben. Kinder müssen Wörter mit Bildern verknüpfen, damit sie die Informationen besser verarbeiten können.

Hier kommen alternative Lesematerialien wie Zeitschriften zum Einsatz. Zeitschriften schrecken Kinder nicht ein, tatsächlich fühlen sich Kinder zu Zeitschriften hingezogen, weil sie leichter zu lesen sind und mehr Bilder enthalten. Versuchen Sie nun, Ihre Kinder dazu zu bringen, zwischen einem Buch und einer Zeitschrift zu wählen. Ich wette, sie werden die Zeitschrift wählen.



Source by Geoff Richards

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.