Hundeinformationen

Ein Hund muss her oder auch der Hundewunsch

Einen Hund ganz und gar für Dich zu haben, war schon immer Dein größter Wunsch? Sicherlich hast Du Dir längst eine klare Vorstellung von Deinem zukünftigen besten Freund gebildet, der Dein Leben mit Dir teilen soll. Stets an Deiner Seite und in Treue ergeben. 
Nicht zu groß darf er sein und nicht zu klein. Keinesfalls zu mitteilungsfreudig, aber auch nicht in jeder Lebenslage stumm. Schön sollte er natürlich sein, aber nicht zu pflegeintensiv. Selbstverständlich klug, auf dass er leicht zu erziehen ist, aber wiederum nicht so klug, dass er sich gar zu schnell unter den bei Dir gegebenen Bedingungen langweilt. Kinderlieb und anhänglich muss er sein, aber nicht jedem gegenüber, ein wenig Wachsamkeit wäre schon erforderlich, schließlich und endlich stellt das seine primäre Aufgabe als Hund dar. Wenig Arbeit sollte er bereiten, dafür viel Freude - und, um das nicht außen vor zu lasen, auch wenn das Thema "Finanzen" in unseren Breitengraden nicht allzu gerne auf den Tisch gelegt wird, er sollte sich, der schmalen Haushaltskasse zuliebe, keineswegs zum monetären Fass ohne Boden entwickeln. Demnach darf er bei bester Gesundheit möglichst wenig in seinem Napf vorzufinden wünschen.

Ohrreinigen beim Hund

 

Ohren kontrollieren gehört zu den regelmäßigen Pflegemaßnahmen beim Hund. Der Blick ins Ohr zeigt meistens nichts Ungewöhnliches: die Haut ist unverletzt, frei von Verkrustungen und der Geruch ist neutral. Bei manchen Hunden reicht die Reinigungskraft der Natur allerdings nicht aus, um die Ohren gesund zu erhalten. Betroffen sind z.B. Pudel.